Zahnschutz - Icon Telefon: 0511 690504

Wir setzen ca. 120 Implantate im Jahr

 

 

Zahnärzte am Pelikanplatz - Text
Zahnärzte am Pelikanplatz - Logo

Sprechzeiten:

Montag
08:30 Uhr - 19:00 Uhr
Dienstag & Donnerstag
08:30 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch & Freitag
08:30 Uhr - 14:00 Uhr

  • Zahnärzte am Pelikanplatz - 1
  • Zahnärzte am Pelikanplatz - 2
  • Zahnärzte am Pelikanplatz - 3
  • Zahnärzte am Pelikanplatz - 4
  • Zahnärzte am Pelikanplatz - 5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Unsere Kieferorthopädie verhilft Ihnen zu schönen Zähnen

Sagen Sie schiefen Zähnen den
Kampf an

Fehlstellungen des Kiefers und der Zähne sind weitverbreitete Probleme, die sich durch eine entsprechende kieferorthopädische Korrektur häufig beseitigen lassen.

Schiefe Zähne sehen unschön aus und können die Betroffenen psychisch schwer belasten. Zugleich sind jedoch auch körperliche Risiken und Probleme zu berücksichtigen. So kann eine Fehlstellung zu Sprach- und Artikulationsschwierigkeiten führen. In besonders schweren Fällen treten auch Kopfschmerzen, Tinnitus oder Kiefergelenkserkrankungen auf.

Um diesen gesundheitlichen Beschwerden frühzeitig entgegenzuwirken, ist eine sorgfältige Betreuung notwendig. Wir von der Praxis Zahnärzte am Pelikanplatz in Hannover stehen Ihnen fachkundig zur Seite. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Kieferorthopädie sorgen wir für eine wirkungsvolle Behandlung.

Höhere Lebensqualität dank gesunder Zahnstellung

Eine kieferorthopädische Therapie sollte nicht zu früh begonnen werden. Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Kind ab einem Alter von 11 bis 15 Jahren für eine entsprechende Untersuchung in unsere Praxis zu kommen.

Generell sollte der Patient schon alle Milchzähne verloren und die bleibenden Zähne bekommen haben, da nur dann eine langfristige kieferorthopädische Korrektur möglich ist. In den meisten Fällen dauert eine Behandlung etwa vier bis fünf Jahre. In dieser Zeit müssen Klammern und Mundeinlagen regelmäßig kontrolliert und eventuell nachjustiert werden, um eine optimale Korrektur zu ermöglichen.

Doch auch Kinder, deren Zähne anfangs keine Fehlstellung aufweisen, sollten sich in regelmäßigen Abständen untersuchen lassen, da sich dies mit dem Körper­wachstum noch verändern kann.

In späteren Jahren können die Weisheitszähne die Zahnstellung wieder verändern. In einem solchen Fall wird dann in der Regel eine Entfernung dieser Zähne präferiert.

Hinweis: Viele der genannten Leistungen und Produkte sind Bestandteil der Regelleistungen der zahnmedizinischen Grundversorgung, welche durch die gesetzlichen Krankenkassen in der Regel abgedeckt werden. Bei zahlungspflichtigen Zusatzleistungen informieren wir Sie vorab vor Ort über Umfang und Kosten, da hierbei viele verschiedene Faktoren eine individuelle Rolle spielen.